Die FamilienCard

Die FamilienCard des Landkreises Coburg vereint mehr als 200 attraktive Angebote aus Freizeit, Gesundheit, Sport, Kultur und Bildung. Egal ob vergünstigte Eintritte in Schwimmbäder, attraktive Angebote von Sportvereinen oder reduzierte Kosten für Eltern-Kind-Freizeiten – die FamilienCard will vor allem „Familien Zeit schenken“. Deshalb gilt für viele Angebote, dass mindestens ein Elternteil und mindestens ein Kind gemeinsam die Angebote in Anspruch nehmen.

In der FamilienCard unterstützen viele Partnerunternehmen und -institutionen Eltern und ihre Kinder, z.B. durch eine Familientüte beim Bäcker, günstige Tapeten fürs Kinderzimmer oder kostenfreies Minigolfspielen für die Kinder nach dem Restaurantbesuch! Familien haben bei vielen Einrichtungen einfach „gute Karten“. Die FamilienCard zeigt, dass private und öffentliche Hand gemeinsam etwas für Familien bewegen. Die Partner mit den jeweiligen Angeboten finden Sie hier: www.diefamiliencard.de  

Die kostenfreie FamilienCard können Familien mit mindestens einem Elternteil und mindestens einem Kind (unter 18 Jahren) mit gemeinsamem Wohnsitz im Landkreis Coburg erhalten. Die Antragstellen sind die Wohnortgemeinde, Landratsamt Coburg oder über die Homepage www.diefamiliencard.de. Die kommunalen und sozialen Angebote (z. B. Badbesuche) sind von mindestens einem erwachsenen Familienmitglied gemeinsam mit mindestens einem Kind nutzbar. Die Großeltern gehören zur Familie und können ihre eigene Karte beantragen. Weitere Nutzungshinweise finden Sie im Folgenden:

Die FamilienCard können Familien mit Kindern unter 18 und Großeltern, wenn sie im Landkreis Coburg wohnen, beantragen.
Die Vorteile der FamilienCard können in der Zeit von der Antragstellung bis zum 31.12.2021 genutzt werden. Die FamilienCard kann auch während des Jahres ausgestellt werden. Die Angebote können innerhalb des Gültigkeitszeitraumes zu den Öffnungszeiten der jeweiligen Anbieter genutzt werden, sofern im Angebot nichts anderes angegeben ist. Einige Angebote im Bereich Kultur, Bildung, Freizeit und Handel (z.B. Messen und Einzelveranstaltungen) sind an einen ganz bestimmten Tag bzw. Zeitraum gebunden. Bitte beachten Sie hierzu die aktuellen Angaben des jeweiligen Veranstalters. Informationen zum Veranstalter finden Sie auf www.diefamiliencard.de. Die auf der Homepage der FamilienCard genannten Eintrittspreise und Ermäßigungen gelten unter Vorbehalt eventueller Eintrittspreisveränderungen. Auch Termin- und Leistungsänderungen sowie Ausfälle bleiben vorbehalten. Alle Angaben basieren auf den Selbstauskünften der Anbieter.
Bei Verlust oder Beschädigung der FamilienCard erhalten die Karteninhaber auf Antrag eine neue Karte, die im Familienbüro im Landratsamt Coburg ausgestellt wird.
Nein. Insbesondere werden keine persönlichen Daten der Familien an die Familienpartner weitergegeben oder bei Nutzung gespeichert.
Die Anbieter von Vergünstigungen sind durch den Familienpartner-Aufkleber, aber auch auf der Homepage www.diefamiliencard.de erkennbar.
Die FamilienCard enthält keine gespeicherten Daten. Auf der Vorderseite befinden sich Vor- und Nachname, Anzahl der Kinder sowie Fotos der Antragssteller/der Antragstellerin.
Die FamilienCard des Landkreises Coburg ist kostenlos.