Freizeitcamp "Grenzenlos & KOSTENLOS"

29.07.19

Freizeitcamp

Wir möchten auch bei Familien das Interesse wecken, in lebendiger und abwechslungsreicher Form sich ein wenig mit unserer Geschichte hier an der ehemaligen Grenze zu beschäftigen. Bogenschießen im 3-D-Parcour ausprobieren? Mal auf dem Stand-Up-Board sein Balancegefühl ausprobieren? Kajakfahren zum Kennenlernen? Geocachetour im ehemaligen Sperrgebiet? Beachvolleyball? OpenAir-Kino? Mal bei einem „Rudelsingen“ mitmachen – oder lieber nicht? Kickboxen kennenlernen? Wir wollen den 30. Jahrestag des Mauerfalls an der innerdeutschen Grenze nutzen, um mal diesen Teil der Region Coburg mal kreativ, mal sportlich, mal technisch…zu erleben. Jenseits von Langeweile, ausreichend Zeit zum Chillen und zum Miteinander. Teilnahme 4 oder 7 Tage möglich. Alles kostenfrei. Beste Verpflegung. Übernachtung in Zelten. Wichtig: KOSTENLOS! Interessiert?

Alle Infos finden sich auf www.jugendcamp-grenzenlos.de

Anmeldung: www.unser-ferienprogramm.de/sesslach oder www.landkreis-coburg.de/koja/onlineanmeldung/ (online) oder das Anmeldeformular abrufen: www.sesslach.de. Die Seßlacher Jugendpflegerin Svenja Merz, Tel. 09569 9225-21; E-Mail: jugendpflege@sesslach.de schickt das Anmeldeformular gerne zu. Bitte Kontakt aufnehmen. Für Auskünfte steht der Initiator dieses Camps, Hendrik Dressel, der den Fall der Mauer vor 30 Jahren als Seßlacher Bürgermeister hautnah miterlebt hat, gerne zur Verfügung: 0151 1272 2496; E-Mail: hendrik.dressel@t-online.de

zur�ck